Sale Favoriten aus den Fair Fashion Shops

Nicht nur Zara und H&M können Sommersale, sonder auch in der Fairfashion-Welt kann man so manche Schnäppchen jagen - und das ganz ohne schlechtes Gewissen. Mein Kleiderschrank braucht grad keinen Nachschub, aber trotzdem kann ich nicht anders als durch den Sale zu scrollen, sobald die Newsletter meiner Lieblingsshops eintrudeln. Oben findest du eine Auswahl von Glore, Hess Natur, Thinking MU und Veja.

Spotlight on: Tessa Perlow and the art of embroidery



Ich bin ein kleiner Hobby-Hopper. Bei allem was ins weitere Feld "Handarbeit" fällt, bin ich dabei. Nach einem Keramikkurs an der Drehscheibe letztes Wochenende hat es mir neuerdings das Sticken angetan. Unglaublich entspannend abends auf der Couch, wirklich sehr zu empfehlen. Schon das dritte Shirt ist im Moment in Bearbeitung.

Dazu inspiriert hat mich die Stickkünstlerin Tessa Perlow, die auf dem Blog A Pair and a Spare gefeatured wurde. Sie bestickt alles, von Socken über Short bis zu Tops und Sweatshirts und verkauft die Stücke über ihren Etsy Shop. Allerdings ist jedes Teil was sie neu reinstellt in der Regel sofort ausverkauft, da es logischerweise immer nur eins gibt und ihr alles aus den Händen gerissen wird was sie macht. Absolut verständlich, wenn du mich fragst.



Ich habe mir allerdings einfach Nadel und Faden selbst geschnappt und einfach mal selbst losgelegt. Inspiration dafür habe ich in meinem Pinterest Board hier gespeichert. Alles was man dafür braucht ist einen Stickrahmen, eine kleine Schere und Stickgarn.



Happy crafting,
Lela

Schneller Tapetenwechsel: Bring den Sommer ins Haus!

Ein bisschen Sommer in die eigenen vier Wände zu bringen ist gar nicht so schwer. Mein Trick: Über dem Sofa hängt ein großer DinA1 Bilderrahmen, bei dem ich den Print öfter austausche, manchmal sogar einmal pro Saison.
Für die kommenden Monate wünsche ich mir etwas wirklich klischeehaft sommerliches, wie Kakteen oder Palmen.

Damit das ganze Getausche nicht zu sehr ins Geld geht, gucke ich hierfür gerne bei Etsy nach downloadbaren Kunstprints bzw. Fotografien. Diese kann man direkt nach dem Kauf downloaden und im Copyshop um die Ecke ausdrucken. Reicht mir persönlich von der Qualität her völlig aus.

Hier meine Auswahl für den Sommer, die Prints sind allesamt von Etsy und auf meinem Pinterest Board zu finden:

Beziehbar über etsy.de

Sonne und Meer für den Kleiderschrank

Twothirds, fair fashion, barcelona Ich hab mein ultimatives Sommershirt gefunden! Ich weiß gar nicht mehr, wie ich auf das Label TWOTHIRDS aufmerksam wurde. Was ich aber weiß ist, dass ein T-Shirt mit dem schönsten aller Meeresprints zu mir unterwegs ist. Im selben Print gibt es auch ein Shirt für Männer sowie Bademode oder eine Handyhülle.

TWOTHIRDS ist ein kleines Label aus Barcelona, dass es sich auf die Fahne geschrieben hat, hochwertige Kleidung so nachhaltig wie möglich zu produzieren und an den Käufer zu bringen. Hierfür wird z.B. vermehrt erst nach Bestellung produziert (weshalb die Wartezeiten schon mal ein paar Wochen betragen können) oder auch besonders umweltfreundliche Materialien verwendet wie Kork anstatt Leder oder recyceltes Polyester.
TWOTHIRDS geht es vor allem um die Weltmeere, die zweidrittel der Erdoberfläche bedecken - daher die Referenz im Namen. Zusätzlich zum lobenswerten Ansatz, so wenig Schaden wie möglich zu verursachen, sind die Designs sowohl für Frauen als auch Männer wirklich top. Schlichte Basics und klassische Mode, die keinen Trends folgt sondern jahrelang getragen werden kann. Love,
Lela

Ein paar Tage im Design Apartment

  Wer auf Reisen schön übernachten will, kann dies in Zeiten von AirBnB schon längst nicht mehr nur in Hotels tun. Schon des öfteren fielen mir solche Design Apartments auf, die so gar nichts mit schnöder Ferienwohnung gemein haben. Durchgestylt bis ins kleinste Detail wären sie wohl nichts zum dauerhaft drin wohnen, da man sich schnell vorkommt wie in einem Museum wo man nichts anfassen darf, aber gegen's Inspiration für's eigene Zuhause holen oder einen ästhetischen Kurztrip übers Wochenende ist durchaus nichts einzuwenden. Meine Top Apartments habe ich hier mal zusammengetragen:

Weimar - Design Apartments

Die Design Apartments Weimar sind liebevoll mit Bauhaus-Klassikern eingerichtet und wem es so richtig gut gefällt, kann direkt auch im zugehörigen Shop stöbern. Weiterlesen

Spotlight on: Margo Hupert

Bei Dawanda und Etsy tummelt sich so einiges an Talent. Nicht nur mein eigener Shop (hust, hust), sondern auch jede Menge andere Künstler bieten ihre Produkte zum Kauf an. Einer davon ist die Polin Margo Hupert, die unter anderem diese botanischen Prints anbietet, mit denen man dem aktuellen Pflanzentrend auch ohne grünen Daumen mitmachen kann. Schwerste Empfehlung! Zu ihrem Shop geht's hier.

Grüne Grüße,
Lela  

Fly me to the moon – Mondposter selber machen

Was passt besser ins Schlafzimmer als ein Bild vom Mond? Nix, finde ich. Deshalb hängt neben meinem Bett auch ein riesiges selbstgemachtes Post, bei dem ich mich von einem Bild in Kopenhagen habe inspirieren lassen. mondbild

Das Poster war schnell gemacht, alles was man braucht ist ein großer schwarzer Fotokarton, ein zweiter Karton aus dem ein Kreis ausgeschnitten ist, weiße Acrylfarbe und eine alte Zahnbürste. Lege die Schablone auf den schwarzen Fotokarton und spritze mit der Zahnbürste weiße Acrylfarbe unregelmäßig über die freie Fläche (wenig Farbe auf die Bürste und dann mit dem Daumennagel die Borsten von vorne nach hinten streichen). Gut trocken lassen und fertig ist dein neues Prachtstück.

Für alle die nicht so gerne basteln, gibt's auch in diversen Onlineshops prima Deko und Poster zum Thema Mond und Galaxie zu kaufen. Guck mal:



Zudem habe ich mir gerade noch den superschön gestalteten Mond-Kalender für 2017 von Sodapop Design heruntergeladen. Der wird gleich morgen auf schönem Papier ausgedruckt und an die Wand gehängt.

Kalender von Sodapop Design



Galaktische Grüße, Lela

Snug Studio – spitzen Design für dein Zuhause

snug_collage

Heut mal wieder eine Vorstellung aus der Sparte Supertollerkleinershop: Snug Studio. Das kleine Label aus Hannover stellt wunderbare Wohnaccessoires aus Holz und Papier her, die für's Kinderzimmer genauso geeignet sind wie für und Erwachsene. Topfuntersetzer in Knopfform, Wolken-Brettchen oder geometrische Tannenbaumanhänger.
Wenn Du noch ein Geschenk für Weihnachten suchst, solltest du mal bei Snug schauen. Hier geht's zum Onlineshop.

Happy shopping,
Lela

Happy Gifting – nachhaltige Geschenkideen für Weihnachten

collage_nachhaltige_weihnachtsgeschenke

Die kauf-wütigste Zeit des Jahres steht vor der Tür. Und da schenken einfach Spaß macht, werde auch ich mir ein paar Besonderheiten für Freunde und Familie einfallen lassen. Ich habe den Kreis derer, denen ich etwas schenke, absichtlich schon seit Jahren so klein wie möglich gehalten. Erstens weil ich mir gerne richtig Mühe gebe und auch mal ein wenig mehr ausgebe wenn ich weiß, dass die Person sich das wirklich wünscht, und zweitens weil es massiv zur vorweihnachtlichen Stressvermeidung beiträgt - seien wir doch mal ehrlich.

Da natürlich auch bei Geschenken es sehr wohl möglich ist etwas zu finden, was nachhaltig und umweltschonend produziert wurde und am besten für den Beschenkten noch richtig nützlich ist, habe ich einmal vier Ideen zusammengetragen.

bienen_shirt
  1. Shirt von Less too late - der Name mag ein wenig deprimierend klingen, das Konzept dahinter ist allerdings super. Mit dem Verkauf ihrer Shirts werden Aktionsgruppen wie z.B. humblebees unterstützt, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Wildbienen vor dem Aussterben zu beschützen. Wieso das immens wichtig ist, habe ich auch durch den Film "More than Honey" (Netflix) gelernt. Irgendwer wird also sicher ein Bienen-Shirt zu Weihnachten bekommen. Hier kannst du es kaufen (auch für Männer erhältlich).

    kerbholz
  2. Uhr von Kerbholz - Diese Marke ist schon seit ein paar Jahren auf meinen Radar, nachdem ich sie auf einem Event mal kennenlernen konnte. Kerbholz stellt Uhren und Sonnenbrillen aus Holz her und das in kontrollierten Produktionsstätten und mit Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.  Das Modell Wilma besteht aus zertifiziertem Ahornholz und chemiefrei gegerbtem Leder und ist wirklich äußerst hübsch.

    . 2016-11-22_105651
  3. Edelstahlflasche von 24bottles - seit Sommer in meinem Besitz, leistet sie mir täglich treue Dienste. Vor allem auf Reisen und auf Touren am Wochenende ist sie unverzichtbar. Die 0,5 Liter Flasche ist klein genug, dass sie in die Handtasche passt und trotzdem hat man immer etwas zum trinken dabei, ohne unterwegs auf Plastikflaschen zurückgreifen zu müssen. 24bottles-Flaschen gibts in allen möglichen Farben und Größen und sind ein prima Geschenk. Hier kannst du sie kaufen.

    swapit_cup
  4. To-go-Becher von Just Swap It - zugegeben, dieses Geschenk passt wohl nur zu eine sehr kleine Gruppe von Beschenkten, nämlich denjenigen, die in Berlin-Kreuzberg wohnen. Hier gibt es seit ein paar Wochen ein einigen Cafés die Pfand-To-Go-Becher von Just Swap It zu kaufen, die man entweder immer wieder befüllen lassen kann, oder eben zurückgibt und das Pfand wiederbekommt. Das Ziel ist klar: Die Reduzierung der abermillionen To-go-Becher, die jährlich über den Tresen gehen.

Pretty natural und schön verpackt

Seit diesem Sommer versuche ich sehr auf die Inhaltsstoffe meiner Kosmetik zu achten. Was mir dabei sehr geholfen hat sind die Artikel und Blogs von Maddie, Shenja oder auch Ju.
Die meiste Hilfe war und ist aber wohl die App und Website Codecheck, mit deren Hilfe man Produktcodes einscannen kann und auf einen Blick übersichtlich die Inhaltsstoffe aufgelistet bekommt, die auf den Packung meist nur schwer zu lesen sind.
Um Mikroplastik, Parabenen und künstlichen Duftstoffen aus dem Weg zu gehen, setze ich zunehmend auf Naturkosmetik. Vor allem Gesichtsöle haben es mir angetan. Das schöne daran: Es muss auch gar nicht nach Öko oder Verstaubt aussehen. Ganz im Gegenteil: viele Produkte kommen in hochwertigen Verpackungen daher, immer mehr setzen auf schlichtes Packaging in weiß, grau und schwarz.

Hier eine Auswahl meine Verpackungslieblinge, Nummer 1., 5. und 8. stehen schon bei mir im Regal.

collage_verpackung_naturkosmetik1. Lovely Day - Maske 2. Susanne Kaufmann - Shampoo 3. rms beauty - Puder 4. und Gretel - Foundation 5. Lily Lolo - Mascara 6. Less is More - Shampoo 7. French Girl - Körperöl 8. Lovely Day - Coco Gloss 9. Herbivore - Gesichtsöl 10. Herbivore - Körperpeeling 11. Raaw - Gesichtsöl 12. French Girl - Badesalz 13. Kjaer Weis - Blush 14. Ilia - Lippenstift 15. Kahina - Arganöl 16. Grown Alchemist - Tagescreme 17. Mukti - Reinigungsgel 18. Pure Skin Food - Gesichtsöl
Seite 1 von 512345