Batik ist gar nicht so übel

EJ847A1822_ce842369-7f86-490d-8fc9-0bdecb43c6db_1024x1024 Es gibt wirklich unglaublich viele kreative Leute auf dieser Welt. Viel mehr natürlich, als man in einem Menschenleben kennen könnte. Deshalb freut es mich umso mehr, wenn ich auf tolle Ideen und großartige Designs stoße, die nicht von einem der üblichen verdächtigen großen Konzernen kommen. So passiert bei Rebecca Atwood, einer ehemaligen Designerin meines Lieblingsshops Anthropologie, die jetzt ihre eigenen Kissen und Stoffe entwirft.
Rebecca Atwood

Kissen von Rebecca Atwood

Beim Durchgucken ihres Shops ist mir mal wieder aufgefallen, wie sehr mir doch blau gebatikte Sachen gefallen. Batik hat ja schon ein leicht negatives Stigma, denkt man doch dabei sofort an diese knallbunten T-Shirts, die einem den Gefallen an den wilden Muster echt verderben könnten. Aber einfarbig und mit spannenden Formen könnte man sich mal an eine Tischdecke ran trauen, find ich. Tolle Tutorials zur Färbetechnik Shibori mit Indigofarbe gibt's genug, z.B. bei Designsponge oder HonestlyWTF.
shibori0_honestlyWTF

Tie dye Tutorial bei HonestlyWTF

Love, Lela

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar