Batik ist gar nicht so übel

EJ847A1822_ce842369-7f86-490d-8fc9-0bdecb43c6db_1024x1024 Es gibt wirklich unglaublich viele kreative Leute auf dieser Welt. Viel mehr natürlich, als man in einem Menschenleben kennen könnte. Deshalb freut es mich umso mehr, wenn ich auf tolle Ideen und großartige Designs stoße, die nicht von einem der üblichen verdächtigen großen Konzernen kommen. So passiert bei Rebecca Atwood, einer ehemaligen Designerin meines Lieblingsshops Anthropologie, die jetzt ihre eigenen Kissen und Stoffe entwirft.
Rebecca Atwood

Kissen von Rebecca Atwood

Beim Durchgucken ihres Shops ist mir mal wieder aufgefallen, wie sehr mir doch blau gebatikte Sachen gefallen. Batik hat ja schon ein leicht negatives Stigma, denkt man doch dabei sofort an diese knallbunten T-Shirts, die einem den Gefallen an den wilden Muster echt verderben könnten. Aber einfarbig und mit spannenden Formen könnte man sich mal an eine Tischdecke ran trauen, find ich. Tolle Tutorials zur Färbetechnik Shibori mit Indigofarbe gibt's genug, z.B. bei Designsponge oder HonestlyWTF.
shibori0_honestlyWTF

Tie dye Tutorial bei HonestlyWTF

Love, Lela

Wir brauchen Kakteen an der Wand

Nächstes Jahr ziehen wir um und werden das erste Mal in unserem Leben ein Arbeitszimmer habe - ooooh, was für Möglichkeiten! Da ich mich glaube ich im Rest der Wohnung nicht richitg trauen werde, habe ich vor im Arbeitszimmer dafür farblich richtig die Sau rauszulassen. Der Plan ist: Tapete an die Wand! Richtig cool finde ich die Farntapete von Cole&Son. Seit ich sie jedoch in jedem zweiten Einrichtungsmagazin entdecke, hat sich die Euphorie etwas gelegt, denn was alle haben, will ich in der Regel recht schnell nicht mehr. Trotzdem soll ein wenig Fauna an die Wand - neuerdings favorisiert: Kakteen. Über die Kaktustapete stieß ich auf den Etsy-Shop von anewalldecor. Hier gibts nicht nur besagten Kaktus-Wandschmuck, sondern noch einige hübsche Tapeten und Poster mehr. Schau mal: 1_Tapete_Etsy 2-Tapete-Etsy 3_Tapete_Etsy   Sind die nicht cool? Love, Lela

Eiscremetöne for president!

PastelDas Kleid rechts von &OtherStories ist aktuell auf dem Weg zu mir in der Post, das Foto links habe ich neulich als Living-Inspiration gepinnt und dabei ist mir aufgefallen, dass das ja wirklich ganz hervorragend harmoniert. Pastel is sowohl in der Mode als auch bei Einrichtungen sowieso ein Dauerbrenner und das zu recht. Sanfte Töne kombiniert schreien geradezu Sommer, Sonne, Draußensein!
Lela

A worldly overview

Overview Welt von oben Overview Welt von oben 2 Overview Welt von oben 3 Unsere Welt ist schön - das ist jetzt erstmal nix neues, fällt einem aber gar nicht so oft auf, wenn man im Alltag vor sich hin hustled und bustled. Wann es einem aber besonders auffällt ist auf einer Bergspitze, in einem Flugzeug oder ganz oben auf dem Eiffelturm. Und nicht nur die Natur ist schön, sondern ab und zu auch etwas, das wir Menschen gemacht haben. In ihrem Projekt "Overview" zeigen das ein paar gewitzte Leute, die in eindrucksvollen Bildern von Menschenhand veränderte Naturausschnitte zeigen, die manchmal wunderschön, manchmal aber auch erschreckend sind. Auf ihrem Instagramprofil gibt's regelmäßig neues Futter. Definitive Follower-Empfehlung. So long, Lela

Das zieht ein: Grün + Kupfer

Is' noch Winter? Ja, Mist - erst Februar. Obwohl ich sowas von bereit für Frühling bin, versuche ich mich noch nicht zu arg zu freuen. Kann ja noch eine ganze Weile dauern mit den Blumen und Vögeln und Sonnenstrahlen. Also zurück in den Wintermodus mit gemütlich eingerichteten Wohnungen. Mein neuester Favorit: Dunkelgrün + good old Kupfer. Sieht klasse aus und macht echt was her.   760px_CopperVase_PolishedCopper Kupferne Blumentöpfe, Poster und Kakti Lasst das Begrünen beginnen, Lela

MATT&NAT – hübsche Taschen mit gutem Gewissen

Vegane Taschen - mir ist nicht so ganz klar was das heißt außer "kein Leder", aber hübsch sind sie! Das kanadische Label MATT&NAT steltt ebendiese veganen Taschen seit gut 20 Jahren her, aber so wirklich arg bekannt sind sie hier leider noch nicht. Komm, das ändern wir jetzt. MATT&NAT steht für MAT(T)ERIAL and NATURE und soll die Symbiose und das Zusammenspiel der beiden widerspiegeln. Herauskommen sehr simple Designs ohne Schnickschnak in gedeckten Farben. Ziemlich skandinavisch eigentlich. Gestern habe ich mir eine davon gekauft, dieses Modell: Ich bin gespannt, wie die Tasche sich anfühlt und wie lange sie hält. Toll aussehen tut sie auf jeden Fall schon mal. Und im gerade laufenden Wintersale sind alle Modelle zu wirklich sehr erschwinglichen Preisen zu bekommen. Ich sag nur: zugreifen! Weitermachen, Lela  

Blumentopf schick genug für’s Fensterbrett

Donkey_Products_Blumentöpfe_2 Gestern erst hab ich mich gefragt, was ich denn mit all meinen Balkonpflanzen machen soll, die noch draußen stehen. Irgendwie müssen die rein, aber ich habe ja gar nicht genug Blumentöpfe... Heute bin ich rein zufällig über die Lösung zum Problem gestolpert. Sind diese Blumentöpfe von Donkey Products nicht entzückend? Jimmy Hendrix, Audrey Hepburn, Her Majesty The Queen und den passenden englischen Guard dazu gibt's bei Design-3000. Lela

Living Favorites

Clare Elsaesser does it good

Clare malt - und zwar malt sie echt schön. Mit Kunst ist das ja immer so eine Sache... Ich zumindest bin sehr wählerisch bezüglich Wandschmuck. Die meisten Bilder an meiner Wand sind groß aufgezogene Fotos von mir oder schönes Geschenkpapier von Pleased to meet, das sich wirklich ganz hervorragend als Poster eignet.

Ein Bild von Clae Elsaesser könnte ich mir aber doch tatsächlich sehr gut im Schlafzimmer vorstellen. Irgendwie haben ihre Bilder etwas verträumtes und, obwohl sie nie Gesichter zeigt, etwas sehr menschliches. Und wer weiß, vielleicht ist sie in ein paar Jahren berühmt und ein Originalkunstwerk kostet nicht mehr 600 € sondern 60.000 €. Ihr Prints kosten sogar nur etwas um die 45€, also wenn das mal keine erschwing- liche Kunst ist. Ihren Shop findet ihr hier. Care Elsasser_collage

Ich sag ciao, Lela
Seite 3 von 512345