Pretty natural und schön verpackt

Seit diesem Sommer versuche ich sehr auf die Inhaltsstoffe meiner Kosmetik zu achten. Was mir dabei sehr geholfen hat sind die Artikel und Blogs von Maddie, Shenja oder auch Ju. Die meiste Hilfe war und ist aber wohl die App und Website Codecheck, mit deren Hilfe man Produktcodes einscannen kann und auf einen Blick übersichtlich die Inhaltsstoffe aufgelistet bekommt, die auf den Packung meist nur schwer zu lesen sind. Um Mikroplastik, Parabenen und künstlichen Duftstoffen aus dem Weg zu gehen, setze ich zunehmend auf Naturkosmetik. Vor allem Gesichtsöle haben es mir angetan. Das schöne daran: Es muss auch gar nicht nach Öko oder Verstaubt aussehen. Ganz im Gegenteil: viele Produkte kommen in hochwertigen Verpackungen daher, immer mehr setzen auf schlichtes Packaging in weiß, grau und schwarz. Hier eine Auswahl meiner Verpackungslieblinge, Nummer 1., 5. und 8. stehen schon bei mir im Regal. collage_verpackung_naturkosmetik1. Lovely Day - Maske 2. Susanne Kaufmann - Shampoo 3. rms beauty - Puder 4. und Gretel - Foundation 5. Lily Lolo - Mascara 6. Less is More - Shampoo 7. French Girl - Körperöl 8. Lovely Day - Coco Gloss 9. Herbivore - Gesichtsöl 10. Herbivore - Körperpeeling 11. Raaw - Gesichtsöl 12. French Girl - Badesalz 13. Kjaer Weis - Blush 14. Ilia - Lippenstift 15. Kahina - Arganöl 16. Grown Alchemist - Tagescreme 17. Mukti - Reinigungsgel 18. Pure Skin Food - Gesichtsöl

Schreibe einen Kommentar