Spotlight on: Tessa Perlow and the art of embroidery



Ich bin ein kleiner Hobby-Hopper. Bei allem was ins weitere Feld "Handarbeit" fällt, bin ich dabei. Nach einem Keramikkurs an der Drehscheibe letztes Wochenende hat es mir neuerdings das Sticken angetan. Unglaublich entspannend abends auf der Couch, wirklich sehr zu empfehlen. Schon das dritte Shirt ist im Moment in Bearbeitung.

Dazu inspiriert hat mich die Stickkünstlerin Tessa Perlow, die auf dem Blog A Pair and a Spare gefeatured wurde. Sie bestickt alles, von Socken über Short bis zu Tops und Sweatshirts und verkauft die Stücke über ihren Etsy Shop. Allerdings ist jedes Teil was sie neu reinstellt in der Regel sofort ausverkauft, da es logischerweise immer nur eins gibt und ihr alles aus den Händen gerissen wird was sie macht. Absolut verständlich, wenn du mich fragst.



Ich habe mir allerdings einfach Nadel und Faden selbst geschnappt und einfach mal selbst losgelegt. Inspiration dafür habe ich in meinem Pinterest Board hier gespeichert. Alles was man dafür braucht ist einen Stickrahmen, eine kleine Schere und Stickgarn.



Happy crafting,
Lela

Schreibe einen Kommentar