Wickeltisch ohne Einwegprodukte

Unser Wickeltisch ohne Einwegprodukte

Ein Wickeltisch ohne Einwegprodukte – geht das?
Gleich mal vorweg: Ja, das geht. Sogar sehr gut, wie ich finde.

Schon während der Schwangerschaft von meinem ersten Kind war mir klar, dass ich den ganzen Babyzubehörswahnsinn nicht mitmachen möchte. Ich bin der festen Überzeugung, dass man vor allem im ersten Jahr kaum etwas braucht. Also zumindest kaum etwas verglichen mit dem Angebot, dass es auf dem Babymarkt und in Drogerien so gibt. Es kann einen schon ziemlich überfordern, wenn man das erste mal durch einen Babyausstatter läuft.

Was wir uns für das erste halbe Jahr als Grundausstattung angeschafft haben, möchte ich auf dem Blog gerne vorstellen.

Los geht’s mit dem Wickeltisch, dem wohl meist frequentierten Möbelstück derzeit abseits der Couch.

Der Wickeltisch

Unser Wickeltisch war ein absolutes Schnäppchen. Wir haben ihn für 20€ von einer Familie über eBay Kleinanzeigen abgekauft. Er besteht aus einer Holzkommode von Ikea und einem selbstgemachten Wickelaufsatz, der perfekt drauf passt und Platz genug für Wickelunterlage und alle Accessoires bietet. Die Kommode hat drei Schubladen und bietet Platz für so ziemlich alles, was wir für’s Baby so angeschafft haben.

Also mein Tipp: Behaltet die neuen Anzeigen im Auge, die täglich auf eBay eingestellt werden. Neu kaufen ist für ein Möbelstück, dass nur so kurz genutzt wird, eigentlich nicht nötig.

Für einen besseren Überblick, haben wir diese Boxen für die Schubladen gekauft.

Die Wickelauflage

Die Wickelauflage habe ich selbst genäht, weil mir keine die ich gesehen habe wirklich gefiel. Auch hier lohnt sich allerdings ein Blick in eBay Kleinanzeigen oder Mamikreisel, ob es in deiner Nähe nicht eine Unterlage gibt, die zu deiner Kommode passt.

Unsere Unterlage besteht aus waschbaren Textiltuch von Stoff&Stil, diesem hier, und zweilagiger Baumwollwatte. Für Größe und Schnitt habe ich mich grob an diese Anleitung gehalten.

Die Wickelunterlagen

Damit es ein bisschen gemütlicher wird und damit man die Auflage nicht ständig waschen muss, empfehlen sich Wickelunterlagen. Diese gibt es als Einmalunterlagen in der Drogerie (buh!), oder man nutzt einfach alte Handtücher. Ich habe, auch bei Stoff&Stil, einen beschichteten Frotteestoff gekauft, dessen Unterseite mit einer wasserdichten PVC-Schicht bezogen ist. Diesen habe ich zugeschnitten und im Zickzackstich versäubert. Die Unterlagen sind bei 95° waschbar und kommen einfach mit in die Windelwäsche. Wir haben insgesamt 10 Stück, das reicht locker, wenn man alle drei Tage waschen möchte.

Die Waschlappen

Auch bei den allseits beliebten Feuchttüchern, die ja letztendlich nach einmaliger Benutzung auch nur im Müll landen und bei uns nur unterwegs genutzt werden, gibt es sehr gute Alternativen. Zum täglichen Waschen und zum Säubern beim Wickeln nutzen wir diese Waschlappen von Totsbots, die eine flauschige und eine Frotteeseite haben. Sie haben die optimale Größe und werden ebenfalls einfach mit in die Windelwäsche geschmissen. Wir haben insgesamt 20 Stück, das reicht bei uns locker. Zusätzlich habe wir noch zehn Stück von den kleinen Mullwaschlappen von DM, mit denen wir hauptsächlich zum abtrocknen  und Pipistrahl auffangen – denn auf dem Wickeltisch und ohne Windel wird natürlich am liebsten gepinkelt.

Das Wickelzubehör

Nachhaltiger Wickeltisch

Da trockene Waschlappen nicht so wirklich gut reinigen, steht auf unserer Wickelkommode immer eine Thermoskanne mit warmem Wasser und ein Töpfchen, in dem man das Wasser auffangen kann. Wer im Bad wickelt, kann sie natürlich auch direkt unter dem Wasserhahn befeuchten.

Zudem eine kleine Box als Miniabfallbehälter, wenn doch mal etwas anfällt.

Auch immer dabei ist ein Pumpspender mit Mandelöl, mit dem der kleine Mann massiert und gewaschen wird. Auch gegen trockene Kopfhaut ist es super geeignet.

Ein Päckchen Heilwolle steht auch immer parat, wobei wir bisher noch nie mit einem wunden Po zu kämpfen hatten.

Links an der Kommode hängen unsere beiden Wetbags, in denen die Windeln, Wickelunterlagen und Waschlappen bis zur nächsten Wäsche gesammelt werden. Und nein, das stinkt nicht – wirklich überhaupt gar nicht.

Die Windeln

Wie du wahrscheinlich bereits vermutet hast, wickeln wir fast ausschließlich mit waschbaren Stoffwindeln. Nur auf Reisen nutzen wir Einwegwindeln. Welches Sortiment wir uns angeschafft haben und wie zufrieden wir damit sind, werde ich in einem extra Post berichten.

Die Stoffwindeln und Wickelunterlagen belegen bei uns eine der drei Schubladen.

Die Wärmelampe

Auch unsere Wärmelampe, die bei unserem Winterbaby wirklich sehr gute Dienste leistet, ist gebraucht und wurde uns von Freunden überlassen. Es gibt aber auch hier bei eBay Kleinanzeigen und Mamikreisel wirklich unzählige Angebote.

Die Babykleidung

Nachhaltiger Wickeltisch

Eine Schublade unserer Kommode ist der Bekleidung gewidmet. Hier ist alles drin bis auf den Winteroverall und die Jacke für draußen. Was das genau ist und welche Kleidungsstücke wirklich praktisch sind, folgt in einem weiteren Post.

Tücher, Tücher, Tücher

Nachhaltiger Wickeltisch

Was man tatsächlich nie genug haben kann sind Mulltücher, die belegen bei uns fast komplett die unterste Schublade. Wir nutzen sie zum Wickeln, als Spucktuch oder auch mal als Unterlage unterwegs. Überall in der Wohnung liegen die Tücher verteilt, sodass immer eins parat ist, wenn man es braucht.
Zudem findet man in der Schublade Geschenke, mit denen wir aktuell noch nichts anfangen können (Spielzeug, Lätzchen etc.), Decken, einen Schlafsack sowie Outdookleidung und meine Stilleinlagen von boob.

So, und das war im Prinzip auch schon alles, was wir für’s tägliche Wickeln so brauchen. Ich hoffe, ich konnte dem ein oder anderen ein paar Ideen geben, wie ein Wickelplatz ohne Einwegprodukte aussehen kann.

Gibt es etwas, was du nutzt was ich unbedingt kennen sollte? Dann gerne ab damit in die Kommentare.

Nachhaltig wickeln

0 Kommentare zu “Unser Wickeltisch ohne Einwegprodukte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.